IoT Gateway

Damit Maschinen und Anlagen für die Industrie 4.0 gerüstet sind, müssen moderne Technologien berücksichtigt werden. Ein wichtiger Bestandteil ist ein intelligentes und multifunktionales IoT Gateway, welches das Bindeglied zwischen Maschine und übergeordnetem IT-System ist. Ziel ist es, Maschinen und Anlagen zu vernetzen, Sensor- und Prozessdaten mittels KI-Algorithmen intelligent weiterzuverarbeiten und so Prozesse kosteneffizient zu optimieren.

Aufgrund der Vielzahl von Maschinen und der Komplexität des Predictive-Maintenance-Bereichs ist daher eine aufeinander abgestimmte Konfiguration der vor- und nachgelagerten Technologien des IoT Gatway von Bedeutung. Unsere Lösung berücksichtigt deshalb das Gesamtsystem, was unter anderem auch Sensoren, ARM-Mikrocontroller, Backend und die Visualisierung mittels Dashboard in unserem Modul weMonitor betrifft.

Funktionsumfang des IoT Gateways

Um einen hohen Qualitätsstandard und eine stabile Datenverarbeitung zu gewährleisten, ist das IoT Gateway mit verschiedenen Funktionen ausgestattet:

  • Intelligente Kommunikation mit anderen Systemen unter Nutzung einer breiten Palette an Protokollen (z. B. IO-Link, Ethernet, TCP, OPC, MQTT, HTTP, HTTP2, gRPC)
  • Geschütze Datenübertragung durch die Implementierung eines hohen Sicherheitsstandards
  • Schnelle Datenübertragung durch die Implementierung einer Fog-Computing-Architektur im Kontext einer IIoT-Plattform
  • Intelligente Speicherung vorverarbeiteter Daten, erzeugter Alerts und durchgeführter Datenanalysen

In verschiedenen Ausbauvarianten des IoT Gateways setzt die weMonitor-Hardware verschiedenste Funktionen um. Hierzu zählen:

  • Sicherheit
  • Lokale Datenspeicherung der Sensor- und Alertdaten
  • Datenübertragung zur zentralen weMonitor-Plattform
  • Bereitstellung einer lokal aufrufbaren Monitoring Web-App
  • Signalanalyse und Alertgenerierung


<< Zurück zur Technologieübersicht